Haltungsverbesserung durch Bodystyling mit Angela Keuneke (dienstags von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr)

Die ersten 10 – 15 Minuten erfolgt die Aufwärmphase. Hierbei können sich die Teilnehmer auf die kommende Trainingsstunde einstellen und motivieren lassen, von ihrem Alltag umschalten und einfach erstmal „ankommen“.

Ziel der allgemeinen Erwärmung sind: das Herz-Kreislaufsystem zu aktivieren, den Stoffwechsel innerhalb der Sehnen und Muskeln anzuregen, die Stoffwechselaktivität zu erhöhen, die Kontrollorgane in Sehnen und Muskeln zu sensibilisieren.

Nun kommt der Hauptteil des Stundenbildes, die Kräftigung der Muskulatur. Unter Einsatz von Hilfsmitteln wie Therabändern, Tubes, Felxibars, Pezzibällen und gelegentlich Stepps. Teilweise werden auch Partnerübungen durchgeführt. Ziel ist es, insbesondere die zur Abschwächung neigenden Muskeln zu stärken, die zur Gesunderhaltung beitragen, sowie Kraft und Koordination zu verbessern, um dem Auftreten von Rückenschmerzen, Unwohlbefinden, etc. vorzubeugen

Den Teilnehmern soll das Gefühl vermittelt werden, dass sie sich in ihrem Körper „rund-um-wohlfühlen“ .

Am Ende der Stunde (ca. 10 Minuten) wird entspannt und ausgedehnt.

fitness/bodystyling.txt · Zuletzt geändert: 2012/08/06 11:05 (Externe Bearbeitung)
Recent changes RSS feed Debian Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki